Willkommen in meiner Praxis für Osteopathie

Mehr gesundheit, Fitness und Lebensqualität

Mehr erfahren

Osteopathie Speet in Haselünne

Die Osteopathie begeistert mich als Therapeutin noch nach mehr als 10 Jahren der Ausübung immer wieder.

Das Behandlungskonzept ist eine eigenständige Form der Medizin, die den Menschen in seiner Ganzheit erfasst und respektiert. Der Körper wird wie ein Uhrwerk begriffen. Alle Organsysteme, das Nervensystem und der Bewegungsapparat beeinflussen sich gegenseitig. Ein Ungleichgewicht führt zu Selbstregulationsstörungen und verursacht Schmerzen und andere unspezifische Symptome. Der Osteopath nutzt zur Untersuchung und Behandlung nur seine Hände mit sanften Techniken.

Das Ziel ist das Lösen von Funktionsstörungen, um die Selbstheilungskräfte des Organismus zu aktivieren und dessen Selbstregulation wiederherzustellen. Ein Osteopath kennt sich in medizinischen Grundlagenfächern wie Anatomie, Physiologie, Pathologie, Biomechanik und Embryologie präzise aus.

Oft sind nur 1-3 Behandlungen nötig.
Viele Krankenkassen beteiligen sich an einem Großteil der Kosten.

bundesverband osteopathie logo
Meine Leistungen

Umfangreiches Behandlungsspektrum

Die Osteopathie ist sehr vielfältig. Genau deswegen kann es bei unterschiedlichen  Schmerzarten eingesetzt werden um Schmerzen zu lindern und Symptome beheben.

Säuglinge & Kleinkinder

In den ersten Wochen und Monaten des Lebens benötigt der Mensch ein besonderes Maß an Unterstützung und körperlicher Nähe. Die schonende Behandlung der Osteopathie bietet Möglichkeiten, Babys sanft in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Häufig empfehlen Hebammen eine osteopathische Behandlung von Babys, wenn Probleme auftreten. Ich empfehle jedes Neugeborene in den ersten 4 Wochen vorstellig werden zu lassen, um später auftretenden Schwierigkeiten vorzubeugen, insbesondere Verformungen des Kopfes.
Auch nach Ablauf des ersten Lebensjahres gibt es für das Kleinkind besondere Herausforderungen bei allen Entwicklungssprüngen. Auch hier bietet eine Behandlung optimale Unterstützung.

Kinder und Jugendliche

Die Phase des Heranwachsens ist für die mentale und physische Entwicklung eines Menschen besonders wichtig.

Ein Kind braucht in dieser Zeit die bestmögliche Unterstützung. In meiner Praxis helfe ich Kindern und Jugendlichen ihr Körperbewusstsein, ihre Abwehrkräfte und die körpereigene Selbstregulation zu stärken, was auch für die schulische Leistung von entscheidender Bedeutung ist.

Schwangere

Während der Schwangerschaft muss der weibliche Körper mit vielen Veränderungen, die sämtliche Körpersysteme betreffen, umgehen. Die hormonelle Umstellung hat Auswirkungen auf den Bewegungsapparat, das Herz-Kreislauf-System, die Atmung und das körperliche Wohlbefinden im Allgemeinen.
Meine Behandlungsmethode unterstützt den Körper dabei, sich auf diese Veränderungen einzustellen, hält ihn beweglich und sorgt dafür, dass Mutter und Kind gut mit Nährstoffen versorgt sind.

Auch bei der Geburtsvorbereitung und zur Rückbildung wirkt die sanfte Therapie unterstützend und kann insbesondere Erschöpfungszustände nach besonders anstrengenden Geburten oder komplizierten Schwangerschaften lindern.

Erwachsene

In der heutigen Zeit wird im Privat- und Berufsleben voller Einsatz gefordert.

Dies geht mit Stress und einer hohen körperlichen Belastung einher. Schnell wird die körpereigene Balance gestört, sodass der Mensch nicht mehr in der Lage ist, Störungen zu kompensieren.

Durch volle Terminkalender, zu langes Sitzen und Bewegungsmangel, schlechte Ernährung oder zu wenig Schlaf entstehen Schmerzen und Krankheiten.
Auch nach Operationen haben viele Menschen Probleme mit Schmerzen, zu deren Linderung herkömmliche Therapiemethoden nicht ausreichen.

Senioren

Mit zunehmendem Alter fällt es dem menschlichen Körper oft schwerer, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Widerstands- und Anpassungsfähigkeit nehmen ab und es können altersbedingte Veränderungen des Bewegungsapparates auftreten. Bänder, Sehnen und Muskeln sind verkürzt; Schulter- und Rückenleiden oder Durchblutungsstörungen sind die Folge. Mit zunehmendem Alter werden auch Operationen immer häufiger, während deren Folgen schwerer zu bewältigen sind.

Die sanfte Heilmethode mit den Händen entspannt und bietet schonende Behandlungsmöglichkeiten ohne Medikamente mit heftigen Nebenwirkungen.

Erkennen Sie sich wieder?

Wenn Sie sich in einem der obigen Fälle wiedererkennen oder ähnliche Beschwerden haben, dann sollten Sie mich kontaktieren.

Jetzt Kontatkieren

„Die Osteopathie behandelt die eigentliche Ursache des Problems und hat damit einen langfristigen Behandlungserfolg im Auge.“

~ Stephanie Speet

Über Mich

Stephanie Speet
geboren 1976, Mutter von 2 Söhnen und 2 Töchtern

  • Ausbildung zur Krankenschwester
  • Zweijährige Vorbereitung zur Heilpraktikerprüfung an der Paracelsusschule Osnabrück mit Weiterbildung in Akupunktur und Homöopathie
  • Erfolgreich Prüfung beim Gesundheitsamt mit Erwerb der Erlaubnis zur Heilkundeausübung
  • Fünfjährige berufsbegleitende Weiterbildung an der Academy of Osteopathy Belgien mit erfolgreicher Abschlussprüfung
  • 3 Jahre praktische Erfahrungen bei einem erfahrenen Kollegen
  • 1 Jahr Weiterbildung in der Kinderosteopathie an der Osteopathieschule Deutschland in Hamburg
  • Postgraduierte Kurse:
    • Embryologische Techniken in der klassischen Osteopathie bei Jan Gerd Gelhever
    • Plagiozephaliespezialist bei Markus Fenske
    • Manipulationen (MLMR) bei Daryl Herbert

Kontakt & Anfahrt

Meine Praxis liegt am Stadtrand von Haselünne im Stadtteil Eltern.

Die verkehrsgünstige Lage – direkt an der B213 – bietet Patienten aus der Region Meppen, Lingen, Herzlake sowie den umliegenden Gemeinden des Emslandes eine sehr gute Anbindung an die Praxis. Parkplätze sind in ausreichender Anzahl kostenlos direkt an der Praxis vorhanden.

    Praxis

    Osteopathie Speet
    Ringstraße 15
    49740 Haselünne

    Kontakt

    Email: info@osteopathie-speet.de
    Tel: 05961 – 50 64 25

    Öffnungszeiten

    Mo: 09:00 – 12:00 & 14:00-18:00 Uhr
    Di:   09:00 – 12:00 Uhr
    Mi:  14:00 – 18:00 Uhr
    Fr:    09:00 – 12:00 Uhr

    bundesverband osteopathie logo